Invitation for invasion #3
Diving for Pearls (In Your Own Soup)


CoCAO (Center of Contemporary Art Ortenau) zu Gast in der Morgenstrasse


Johannes Buss
Tobias Collier
Paul Desborough
Claudia Djabbari
Andrea Faciu
Sandra Filic
Ashley Gallant & Matt Chesney
Philip Metz
Jörg Obergfell
Carsten Recksik
Tim Wolff



25. März - 5. April 2011

Eröffnung mit Performance: Freitag, 25. März 2011, 19 Uhr

"Diving for Pearls (In Your Own Soup)" ist der Titel einer multimedialen Ausstellung, die von Londoner, Münchener und Berliner Künstler/innen zum ersten Mal 2008 in leer stehenden Läden im Londoner Zentrum zu sehen war. Selbst kuratiert und produziert von den beteiligten Künstler/innen, fand eine zweite Ausstellung in der Lothringer13, Städtischen Kunsthalle München, statt. Diving for Pearls wurde jetzt von CoCAO zum dritten Teil der Serie von Gruppenausstellungen "Invitation for Invation" eingeladen. Die Ausstellung ist vom 25.3.2011 - 5.4.2011 im Rahmen des von der Kunststiftung- und dem Kunstbüro Baden Württemberg initiierten Projekts "Außerhalb" (http://www.kunstbuero-bw.de/ausserhalb.html) im Kunstraum: Morgenstrasse zu sehen.


Info über CoCAO unter www.cocao-web.blogsport.de.


Die Ausstellung findet mit freundlicher Unterstützung des Kulturbüros Baden Württemberg und der Kunststiftung Baden Württemberg statt.