Off Space #1 – Der Kunstraum: Morgenstraße im Badischen Kunstverein
  
 
Borderlines 

Enrico Bach
Julian Fickler
Felix Oehmann
Gregor Gleiwitz
Helge Grey
Mathis Jodat
Robert Loos
Andreas Lorenschat
Ulrich Paquet
Axel Philipp
Aleschija Seibt
Sarah Schlenker
Henry Guido Staschik
Franziska Windisch
You Don't Matter
 
27. Januar - 5. Februar 2012
Eröffnung: Donnerstag 26. Januar 2012, 19 Uhr
 
Zum Charakter zeitgenössischer Kunst gehört, dass sie im Bewusstsein der ideologischen Verwicklungen ihrer Techniken entsteht. So ist es bereits ein Allgemeinplatz, moderne Bildgebungsverfahren vor dem Hintergrund von Überwachungs- und Militärtechnik zu diskutieren; aber auch ein klassisch gewordenes Medium wie die Zeichnung lässt sich als Instrument der Macht und einer womöglich gewaltsamen Einteilung der Welt analysieren. Zur Kontur geworden, erzeugt die Linie ein Innen und Außen, ein Eigenes und Fremdes, und selbst das einfachste Zeichen kann zum strategischen Ziel werden.
In der ersten Etappe seines Gastspiels am Badischen Kunstverein möchte der Kunstraum: Morgenstraße die Grenzen (in) der Zeichnung metaphorisch aufgreifen - wenn nicht in Hinsicht auf eine tatsächliche politische Bedeutung, dann dennoch als Frage nach der Selbstbestimmung der zeichnerischen Technik, und der Selbstbestimmung gegenüber dieser Technik. Wie kann sich die Zeichnung als eine Skizze gegenüber einem „eigentlichen“ Werk behaupten, dem sie immer nur vorausgeht, um daraufhin bestenfalls im privaten Archiv zu verschwinden? Wie können sich die Zeichnenden gegenüber der Technik behaupten, die sie zur Vereinfachung verpflichtet, zur Reduktion der Wirklichkeit auf das Zeichenhafte? "Borderlines" zeigt Zeichnungen, die diese Grenzen hinter sich lassen - die erst außerhalb eines öffentlichen Werkskorpus gesucht werden müssen, sich im Raum einer Installation auflösen oder bewusst aus der technischen Reduktion heraus operieren. 
 
Die Ausstellung findet statt im Lichthof des Badischen Kunstverein:
Waldstraße 3
76133 Karlsruhe
http://badischer-kunstverein.de

Öffnungszeiten:
Di-Fr: 11 - 19 Uhr
Sa/So/Feiertage: 11 - 17 Uhr

 

Foto: Stephan Baumann  

Foto: Stephan Baumann